Tel: 09242 / 1005

Moderne Wurzelkanalbehandlung (Endodontie)

wurzelbehandlungDurch Karies, Zahnverletzungen oder andere Ursachen kann der Zahnnerv im Inneren des Zahnes geschädigt werden. Dies kann bedeuten, dass er sich (auch zeitverzögert) entzündet und abstirbt. Ist der Zahn sonst intakt, kann er durch eine Wurzelkanal-behandlung meist erhalten werden. Diese kann heute schmerzfrei durchgeführt werden und verhindert, dass die Bakterien im Zahn auf die Wurzelspitze und das umgebende Gewebe übergreifen und es schädigen. In unserer Praxis führen wir diese Behandlung mit Hilfe moderner Geräte, welche speziell auf die Zahnanatomie abgestimmt sind durch.

Bei der Behandlung wird der Nervkanal im Zahn gründlich gereinigt. Durch die maschinelle Kanalaufbereitung lässt sich der Zahn effizient reinigen. Nachdem der Zahn gereinigt wurde und beschwerdefrei ist, kann er gefüllt werden. Als prothetische Versorgung nach einer erfolgreichen Wurzelkanalbehandlung kann eine Krone oder ein Stiftaufbau nötig sein, um einen gefüllten Zahn zu stabilisieren und die Bruchgefahr zu minimieren. Dies hängt von einigen Faktoren ab, über die wir sie gern beraten. Die reine Wurzelkanalbehandlung wird bis auf einige Ausnahmen von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Somit können oftmals bestehende prothetische Versorgungen gesichert, neuer kosten-intensiver Zahnersatz umgangen und erhaltungswürdige Zähne vor der Extraktion gerettet werden. Denn nichts ist so gut wie Ihr eigener Zahn!

© synMedico

Sie haben weitere Fragen?

Unser ganzes Team steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.